Heiße Quellen in Kanniya

Die heißen Quellen in Kanniya liegen ungefähr 8 Kilometer nordwestlich von Trincomalee und sind mit einer Legende verbunden, die aus den Zeiten vor Vijayan stammt, als Ravana noch der Herrscher des Landes war. Bella Sydney Woolf, die Schwester von Leonhard Woolf, erzählt in ihrem Buch „How to see Ceylon“ aus dem Jahr 1914, die Legende folgendermaßen:

„Ravana hatte einen Plan und Vishnu wollte ihm einen Strich durch die Rechnung machen. Um den Plan zu vereiteln, verwandelte sich Vishnu in einen alten Mann und überbrachte Ravana die Nachricht, dass Kannya, Ravanas Mutter, gestorben sei. Ravana ließ daraufhin alles stehen und liegen und fragte Vishnu, wo er Wasser finden könne, um die letzten Riten für seine Mutter verrichten zu können. Vishnu verschwand und genau an der Stelle an der er stand, fing heißes Wasser an zu sprudeln.“

inquire now