Lover’s Leap

Die bewegende Geschichte vom Lover’s Leap in Trincomlee ist keine Legende. Francina van Reed, die Tochter eines holländischen Regierungsbeamten von hohem Rang, war mit einem jungen holländischen Offizier verlobt. Als seine Dienstzeit in Ceylon zu Ende war, brach er sein Heiratsversprechen und ging nach Holland zurück.

Als das Schiff in See stach, mit dem der treulose Verlobte die Insel verließ, stand die Verlassene auf einem Vorsprung des Swami Felsens, schaute ihm nach und stürzte sich dann – aus einer Höhe von 122 Metern – in den Tod.

Eine Säule mit einer Gedenktafel belegt das Datum der Tragödie, den 24. April 1687. Als Sir Emerson Tennent, der Sekretär der Kolonie, die Tafel um 1845 fand, war die Inschrift, die vom Schicksal der Francina van Reed zeugt, schon „nahezu unleserlich“.

inquire now