TRINCO – HISTORISCHE STADTBESICHTIGUNG

Trincomalee, im sechzehnten Jahrhundert bekannt als das ‚Rom der Heiden aus dem Orient‘, war seit jeher wegen seiner Schönheit aber auch wegen seiner strategischen Bedeutung als einer der weltweit größten Tiefwasserhäfen begehrt. Geprägt durch den markanten Swarmi Rock, bietet die Stadt einen selten Einblick in eine vergangene Welt, umhüllt von Legenden und Mythen, antiken Tempeln, romantischen kolonialen Festungen, Geschichten unerwiderter Liebe und Unterwasser-Funden, aber ebenso auch in Sri Lankas wenig bekannte, tragische Vergangenheit seines eigenen Pearl Harbours.

  • Abfahrtszeit – Früh am Morgen oder Nachmittag
  • Dauer – 4,5 Stunden, inklusive 45 Minuten Fahrt nach Trincomalee und zurück
  • Entfernung – 27 km
  • Was ist im Angebot enthalten – Transport nach Trincomalee, Wasserflaschen, Eintritt zu den Museen, ein Picknick-Getränk und -Snack sowie bei Rückkehr ein frischer Saft und ein erfrischendes kaltes Handtuch
  • Was soll man mitbringen/anziehen – bequeme, luftige Kleidung, die für einen Tempelbesuch geeignet ist, einen Sonnenhut, festes Schuhwerk, Ihre Kamera
JETZT BUCHEN