Sehenswürdigkeiten

Colombo

Kulturell und architektonisch von einem Potpourri an Einflüssen bereichert – einheimische wie indische, arabische, chinesische, malaiische, portugiesische, holländische und britische – ist Colombo ein Ort, wo Menschen und Geschichte durch einen glücklichen Zufall aufeinandertreffen. Tatsächlich hat auch das entsprechende englische Wort „Serendipity“ seinen Ursprung in dem alten Namen Sri Lankas „Serendip“.

In Colombo kann man viel unternehmen: in dieser typisch kosmopolitischen asiatischen Hafenstadt entstehen immer mehr stylische, moderne Lokale, Gallerien und Museen. Seine alten Viertel – viele davon erst kürzlich renoviert – bergen zahlreiche Überraschungen, darunter fantastisches lokales Essen, farbenprächtige Shops und kleine, gesellige Cafés, in denen Sie Ihre müden Füße ausruhen können.