Abayagiri Kloster & Stupa

Das Kloster wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. von König Vattagamini Abhaya gegründet. Mit dem Frieden wurde das Kloster ein Ort der Meditation und Lehre und beherbergte zeitweise bis zu 5.000 Mönche. Der imponierende Stupa, erbaut durch König Gajabahu, misst eine Höhe von 100 Metern und ist damit eine der auffälligsten Sehenswürdigkeiten in Anuradhapura.

Weitere Highlights des Klosters sind die eindrucksvolle Buddha Statue, die unter einem Bo-Baum sitzt, der Höhlentempel sowie ein antiker Mondstein. Ganz in der Nähe liegt auch das Abhayagiri Museum, in dem traditioneller Schmuck, antike Kunstgegenstände und Töpferwerke ausgestellt sind.

.

inquire now